* Startseite     * Archiv     * Abonnieren








∆∇∆∇∆∇∆

Und dann, weil ich nichts besseres zu tun wusste, habe ich das Steuerrad aus meinem Cortex gerissen und habe es in mein Herz gepflanzt.
Von dort aus schaue ich auf das ewige Meer aus Zeit und Bildern und lasse mir die Böen der Für und Wieders ins Gesicht peitschen.

Der Blick aus dem Herzen ist viel weiter und der Kopf schweigt.
20.5.10 22:36
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung