* Startseite     * Archiv     * Abonnieren








Manchmal wenn ich so durch die Straßen gehe, dann male ich Gebäude an oder ich denke darüber nach, wie ich ihre einzelnen Teile neu zusammen setzen würde.
Langsam verschieben sich Giebel und Glasfronten, bilden neue Formen. neue Lebensräume und Plätze. Der Efeu wächst die Mauern empor und alles altert. Wie im Zeitraffer ziehen die Wolken am Himmel entlang, Tage lösen Nächte ab und Nächte die Tage. Sommer und Winter kommen und gehen.

Zeit vergeht.
und sie vergeht immer schneller.









random noises
7.3.10 00:20
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung